Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa für Aufenthalte bis 90 Tage - Schengenvisa

Artikel

Ab Samstag, 11.06.2022, 0.00h CET, werden sämtliche COVID-19-Einreisebeschränkungen nach Deutschland vorläufig aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt sind Einreisen aus Irak nach Deutschland wieder zu allen Reisezwecken zulässig (auch zu Tourismus- und Besuchsreisen). Für die Einreise nach Deutschland ist keine Vorlage eines Impfnachweises, Genesenennachweises oder Testnachweises mehr erforderlich.

Beim Generalkonsulat Erbil können im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten für die Einreise nach Deutschland erforderliche Visa wieder zu allen Reisezwecken beantragt werden. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es bei der Erteilung von Visa unter Umständen zu Verzögerungen kommen.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Terminbuchung, unsere allgemeinen Hinweise und die unten stehenden Merkblätter zu den erforderlichen Unterlagen entsprechend des Reisezwecks.

----------------------------------------------------------

Beschwerden zum Schengen-Visum-Verfahren

Antragsteller von Schengen-Visa können Beschwerden über das Verhalten des Konsulatspersonals, des externen Dienstleistungserbringers VFS.Global  oder den Prozess der Visumantragstellung über das Kontaktformular einreichen. Bitte wählen Sie hierzu im Kontaktformular den Adressaten „Beschwerde zum Schengen-Visum-Verfahren“. Bitte beachten Sie dabei, dass Beschwerden nur in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden können; Beschwerden in anderen Sprachen als Deutsch oder Englisch können wir nicht nachgehen. Bitte geben Sie im Kontaktformular im Feld „Betreff“ eine der drei folgenden Varianten ein:

  1. Beschwerde über Verhalten des Konsulatspersonals
  2. Beschwerde über Verhalten des externen Dienstleistungserbringers VFS Global  
  3. Beschwerde über den Prozess der Visumantragstellung

Wir werden Ihrer Beschwerde nach deren Eingang bei uns nachgehen.

Wichtiger Hinweis: Über das Beschwerde-Kontaktformular können keine Rechtsbehelfe gegen Entscheidungen zur Verweigerung, Annullierung oder Aufhebung eines Visums – d.h. insbesondere keine Remonstrationen – eingelegt werden.

Weitere Informationen

Das Generalkonsulat Erbil arbeitet mit dem externen Dienstleister VFS.Global für die Terminvergabe im Visumbereich zusammen. Bitte erkundigen Sie sich zunächst, welches Visum Sie beantragen…

Terminvergabe Generalkonsulat Erbil

Bezeichnung

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit des Rechts- und Konsularreferats und der Visastelle

Telefon

+964 750 790 79 09, +49 30 5000 7179 100 (Sonntag bis Donnerstag 9 bis 12:00)

Mobiltelefonnummer

+964 751 801 5337 (Sonntag bis Donnerstag 9-12 Uhr)

Postadresse

Consulate General of the Federal Republic of Germany
Kirkuk Road, Azady (opp. Salahaddin University)
Erbil
Kurdistan-Irak

Öffnungszeiten

Die Beantragung von deutschen Reisepässen und Visa erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung über das Online-Terminvergabesystem.
Die Abholung von Reisepässen und Visa erfolgt ohne Termin, Montag und Mittwoch in der Zeit von 13:00-15:00 Uhr.

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Region Kurdistan-Irak (Provinzen Erbil, Dohuk, Suleimaniya, Halabja)

Sprachen

Deutsch, Kurdisch, Englisch und Arabisch

Kontakt zum Generalkonsulat

In Notfällen:
Deutsche Staatsangehörige können in dringenden und unaufschiebbaren Notfällen außerhalb der Dienstzeiten (keine Pass- oder Visafragen!!) den Bereitschaftsdienst des Generalkonsulats unter der Telefonnummer +964 751 800 4275 erreichen.

nach oben