Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsches Generalkonsulat Erbil

Herzlich willkommen!

Generalkonsulat Erbil

Wichtiger Hinweis

1.  Mitteilung:

Die Zusammenarbeit zwischen dem externen Dienstleister IDATA und dem Generalkonsulat Erbil endet endgültig am Donnerstag, 19. Juli 2018. Ab diesem Datum wird IDATA nicht mehr für die Aushändigung der visierten Reisepässe und anderer durch das Generalkonsulat getroffenen Entscheidungen zuständig sein. Eine Nachverfolgung des Bearbeitungsstandes bei den durch IDATA bis März 2018 angenommenen Anträgen auf Erteilung eines Visums für den Schengenraum ist dann  nicht mehr möglich. Die mit der Aushändigung der getroffenen Entscheidungen erbrachte Dienstleistung wird ab dem 22. Juli 2018 von anderer Stelle erbracht.

Die Antragstellerinnen und Antragsteller, deren Anträge durch das Generalkonsulat weiterhin schnellstmöglich abschließend entschieden werden, werden täglich kontaktiert und zur Abholung Ihrer Reisepässe gebeten.

Es wird dringend gebeten, von Sachstandsanfragen abzusehen und auf eine Kontaktaufnahme zu warten.

Das Generalkonsulat ist bemüht, den noch bestehenden Entscheidungsrückstau bei der Bearbeitung aller noch ausstehenden Anträge, die über IDATA eingereicht wurden, schnellstmöglich abzuarbeiten.

------------------------------------------------

2.  Mitteilung:

Achtung: Antragsteller die einen Termin zur Beantragung eines Visum zum Nachzug zu einem subsidiär Schutzberechtigten in Deutschland gebucht haben, werden von der Internationalen Organisation für Migration (IOM), der UN Migrationsagentur im Rahmen des Familienunterstützungsprogramms (FAP) kontaktiert werden.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihre Terminregistrierung noch gültig ist, oder wenn sich Ihre Kontaktdaten seit Ihrer Terminbuchung geändert haben (Telefonnummern und Mailanschriften), dann sollten Sie sich mit IOM in Verbindung setzen:

Erbil, Italian Village 1

Villa no. B4 & B5

+964 66 211 1500

Email: info.fap.iq@iom.int

Ab dem 01.08.2018 werden enge Familienangehörige (Ehegatten, minderjährige ledige Kinder und Eltern von minderjährigen Kindern) von in Deutschland lebenden subsidiär Schutzberechtigten Visa zum Zwecke des Nachzugs beantragen können. Nachzugswillige Familienangehörige können sich bereits jetzt auf dieser Internetseite für einen Termin zur Abgabe des Visumantrags registrieren: https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_realmList.do?request_locale=de&locationCode=subs

------------------------------------------------

3. Mitteilung:

Wichtige Information:

Alle Schengentermine sind momentan ausgebucht.

Bitte gehen Sie nicht zu VFS um einen Termin zu buchen, da eine Terminbuchung nicht möglich ist.

Sobald neue Terminbuchungen möglich sind, wird dies auf dieser Webseite angekündigt.

Bei medizinischen Notfällen können Sie eine E-Mail mit folgenden Informationen an visa@erbi.diplo.de senden:

- eine aktuelle Diagnose eines irakischen Arztes mit Übersetzung (Englisch oder Deutsch)

- ein aktuelles Schreiben eines deutschen Krankenhauses mit

  • Diagnose
  • einem Termin
  • genauen Angaben zu den Kosten und, dass diese bereits gezahlt wurden.

------------------------------------------------

4. Mitteilung

Seit dem 18. März 2018 findet die Vergabe von Vorspracheterminen zur Abgabe von Schengen Visaanträgen bei VFS Global statt. Die Antragsabgabe findet ab dem 1.7.2018 ebenfalls nur noch bei VFS Global statt.

Ab dem 20.6. ist keine Buchung von Terminen für Nationale Visa über iDATA möglich. Die Terminierung von Nationalen Visaanträgen wird ab Juli 2018 ebenfalls von VFS übernommen. In der Zwischenzeit können keine Termine für Nationale Visa gebucht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte sehen Sie von Anfragen in der Zwischenzeit ab.

HINTERGRUND:

Der bisherige Kooperationspartner des Generalkonsulats für die Beantragung von Schengenvisa stellt seine Arbeit am 05. März 2018 ein. Sämtliche bis dahin von iDATA angenommenen Terminanfragen werden bis einschließlich 27.06.2018 schrittweise durchterminiert. Die Vorsprache zur Abgabe von Schengenanträgen findet bis zum 28.6.2018 noch bei iDATA statt.

Ab dem 1.7.2018 werden Anträge nur noch bei VFS Global angenommen.

Die Kontaktdaten von VFS Global lauten wie folgt:

Adresse : Erbil, Ainkawa Road, opp. Abu Shahab City

Telefonnummer: 07510126287 und 07503663731

Email Adresse: info.germanyerb@vfshelpline.com

Bankverbindung : n.a. (Bezahlung AUSSCHLIESSLICH am Schalter von VFS)

Adresse des Call Centers: Erbil, Ainkawa Road, opp. Abu Shahab City

http://www.vfsglobal.com/Germany/Iraq/

------------------------------------------------

5. Mitteilung

Der internationale Flugverkehr in die Region Kurdistan-Irak (Flughäfen in Erbil und Sulaimaniyah) wird sukzessive wieder aufgenommen, nachdem das in Folge des Unabhängigkeitsreferendums vom 25. September 2017 verhängte Flugverbot aufgehoben wurde.

Bezeichnung

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Leiterin / Leiter

Kurt Georg Stöckl-Stillfried, Generalkonsul

Ort

Erbil

Telefon

+49 228177179100

Mobiltelefonnummer

+964 7507907909

Postadresse

Kirkuk Road, opp. Salahaddin University

Öffnungszeiten

Sonntag bis Donnerstag 09:00 bis 12:00 Uhr

Amtsbezirk / Konsularbezirk

Region Kurdistan-Irak (Provinzen Erbil, Dohuk, Suleimaniya, Halabja)

Sprachen

Deutsch, Kurdisch, Englisch, Arabisch

Kurt Stoeckl-Stillfried

Generalkonsul Kurt Stoeckl-Stillfried
» Verstehen, erklären, fördern – das ist der Auftrag des Generalkonsulats Erbil im Beziehungsgeflecht Deutschland - Region Kurdistan-Irak. Daran arbeiten wir gemeinsam mit unseren kurdischen, deutschen und internationalen Partnern. Jeden Tag aufs Neue und mit hoher Motivation. « Kurt Stoeckl-Stillfried

Generalkonsulat Erbil

nach oben