Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Rentenangelegenheiten und Lebensbescheinigungen

Artikel

Hier finden Sie Informationen zu allgemeinen Rentenangelegenheiten und der Erteilung von Lebensbescheinigungen sowie sonstigen Bestätigungen für die deutsche gesetzliche Rentenversicherung.

rente
Rente© picture-alliance/dpa

Hier finden Sie Informationen zu allgemeinen Rentenangelegenheiten und der Erteilung von Lebensbescheinigungen sowie sonstigen Bestätigungen für die deutsche gesetzliche Rentenversicherung.

Rentenangelegenheiten

Un groupe des personnes âgées
Un groupe des personnes âgées© dpa - picture alliance

Rentenangelegenheiten sollen in aller Regel selbst vom Rentenempfänger mit dem jeweiligen deutschen Rententräger direkt geklärt werden. Eine vorgeschriebene Beteiligung der Botschaft gibt es nicht. Die Auslandsvertretungen können nur allgemeine Auskünfte erteilen. Spezielle Fragen zu Ihrem Rentenantrag sollten Sie mit dem Sachbearbeiter Ihrer Rentenversicherung direkt besprechen.

Darüber hinaus kommt es aber in Rentenangelegenheiten oft vor, dass amtliche Bestätigungen und Bescheinigungen erforderlich werden. Diese können bei der Botschaft erteilt werden. Die Erteilung der Bescheinigung ist für gesetzliche Rentenversicherungen kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie unter dem Link in der rechten Spalte.

Lebensbescheinigungen

Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco
Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco© AA

Lebensbescheinigungen können in der Botschaft während der Öffnungszeiten (Sonntag: 13:30 – 15:00 Uhr und Donnerstag: 13:30 – 15:00 Uhr) vorgenommen werden. Eine Gebühr wird nicht erhoben. Lebensbescheinigungen werden von den Rentenversicherungsträgern in Deutschland in der Regel einmal im Jahr angefordert.Bringen Sie zur Botschaft bitte das vom Rentenversicherungsträger übersandte Formular für die Lebensbescheinigung sowie Ihren aktuellen Reisepass als Identitätsnachweis mit.
Eine Lebensbescheinigung kann nur bei persönlicher Vorsprache erteilt werden. Auch bei einem langen Anreiseweg oder Krankheit kann Ihnen der persönliche Besuch in der Botschaft nicht erspart werden.

Ist das per Post übersandte Formular der Rentenversicherung verlorengegangen, können Sie bei der Botschaft eine Lebensbescheinigung auf einem hier vorhandenen Formular erhalten. Bitte halten Sie für diesen Fall jedoch Ihre Sozialversicherungsnummer bereit, da die Lebensbescheinigung ansonsten in Deutschland nicht zugeordnet werden kann.

Einen guten Überblick über die Rentenversicherung bietet die Internetseite der Deutschen Rentenversicherung.

DRV_Bund
Rentenversicherung© picture-alliance/dpa

Weitere Informationen

Nützliche Hinweise zum Thema Rente und soziale Sicherung sowie die Kontaktdaten der Deutschen Rentenversicherung finden Sie auf der Serviceseite Konsularinfo.diplo.de des Auswärtigen Amtes.

Rente und soziale Sicherung

Verwandte Inhalte

nach oben