Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beglaubigungen und Beurkundungen, internationaler Urkundenverkehr

Artikel

Hier erhalten Sie weitere allgemeine Informationen zu Beglaubigungen und Beurkundungen sowie über internationalen Urkundenverkehr (Legalisationsverfahren/Apostille, Beschaffung von Urkunden aus Deutschland und die Beschaffung von Urkunden aus dem Irak).

notarielle Beurkundung

Hier erhalten Sie allgemeine Informationen zu Beglaubigungen und Beurkundungen sowie über internationalen Urkundenverkehr (Legalisationsverfahren/Apostille, Beschaffung von Urkunden aus Deutschland und die Beschaffung von Urkunden aus dem Irak).

Beglaubigungen und Beurkundungen

Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco
Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco© AA

Auch im Ausland benötigen Deutsche und Ausländer gelegentlich Beglaubigungen (von Unterschriften, Handzeichen, Namensunterschriften sowie von Abschriften oder Ablichtungen) und Beurkundungen. Nicht immer können der ausländische Notar oder die ausländische Behörde helfen, wenn es um Eheverträge, Erklärungen in Kindschaftssachen, Testamente, Erbscheinsanträge oder auch Grundstückskaufverträge geht, die in Deutschland benötigt werden. Oft sind dann die deutschen Botschaften und Konsulate die richtigen Ansprechpartner.

Bescheinigungs- und Beglaubigungsangelegenheiten können während der regulären Öffnungszeiten der Botschaft Bagdad (Sonntag: 13:30 – 15:00 Uhr und Donnerstag: 13:30 – 15:00 Uhr) erledigt werden. Eine vorherige Terminvergabe ist nicht notwendig.

Leider können derzeit nicht alle Rechtsgeschäfte, für die die Beurkundung gesetzlich vorgeschrieben ist, in Bagdad vorgenommen werden. Bitte setzen Sie sich mit der Botschaft Verbindung, um die weitere Vorgehensweise im Einzelfall zu besprechen. Für Beurkundungen ist darüber hinaus eine vorherige Terminabsprache erforderlich.

Internationaler Urkundenverkehr

Апостиль
Апостиль© викимедия

Wer amtliche Urkunden eines fremden Staates in Deutschland vorlegen möchte - oder umgekehrt - sollte vorher wissen, unter welchen Voraussetzungen diese Dokumente anerkannt werden. Wir informieren Sie auf der Konsularinfo-Serviceseite des Auswärtigen Amtes (siehe rechte Spalte) eingehend über die häufigsten Verfahren, die Legalisation und die Apostille.

Irakische öffentliche Urkunden zur Verwendung in Deutschland

Die Botschaft Bagdad und das Generalkonsulat Erbil haben festgestellt, dass die Voraussetzungen zur Legalisation irakischer Urkunden nicht gegeben sind. Daher wurde die Legalisation mit Billigung des Auswärtigen Amtes eingestellt. Auch eine Sichtprüfung irakischer Urkunden durch die Botschaft zur Vorlage bei deutschen Behörden ist derzeit nicht möglich.

Das irakische Außenministerium nimmt auf Antrag eine Überbeglaubigung auf irakischen Urkunden zur Bestätigung ihrer Echtheit vor. Hierzu ist die persönliche Vorsprache der Urkundeninhaber nicht erforderlich; das Verfahren kann auch durch andere Familienangehörige oder einen bevollmächtigten Rechtsanwalt durchgeführt werden.

Die Botschaft bestätigt diese Überbeglaubigungen nicht.

Die Weiterleitung von Urkunden an das irakische Außenministerium über die Botschaft in Bagdad mit der Bitte um Überprüfung/Bestätigung der Echtheit ist nicht möglich. Daher empfiehlt die Botschaft in Deutschland wohnhaften Personen, eine im Irak wohnhafte Person ihres Vertrauens mit der Überbeglaubigung zu beauftragen.

Bezüglich der Möglichkeiten der Echtheitsprüfungen irakischer Urkunden beachten Sie bitte die Hinweise in der rechten Spalte.

Deutsche öffentliche Urkunden zur Verwendung im Ausland

Dt_Siegel
Deutsches Siegel© Radium Images

Wo bekomme ich eine Apostille für meine deutsche Geburtsurkunde? Wer ist zuständig für die Legalisation meines deutschen Zeugnisses?

Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie auf der Serviceseite Konsularinfo.diplo.de des Auswärtigen Amtes in der rechten Spalte.

Urkundenbeschaffung

Urkundenbeschaffung im Irak

Die Beschaffung von irakischen Personenstandsurkunden ist nach Informationen der Botschaft problemlos über bevollmächtigte Dritte, z.B. Verwandte oder Rechtsanwälte möglich. Der Antragsteller muss dafür nicht selbst in den Irak reisen. Es ist lediglich erforderlich, dass der Dritte schriftlich zur Beschaffung der Urkunden bevollmächtigt wird. Diese Vollmacht muss von der irakischen Botschaft in Berlin bzw. vom irakischen Generalkonsulat in Frankfurt beglaubigt sein. Lediglich für die Beantragung des Staatsangehörigkeitsausweises und des Reisepasses muss der Antragsteller nach bisherigen Informationen der Botschaft persönlich im Irak oder einer irakischen Auslandsvertretung vorsprechen.

Für die von dem sog. „Islamischen Staat“ besetzten oder umkämpften Gebiete des Iraks wurden Ersatzbehörden für die Ausstellung von Personenstandsdokumenten eingerichtet. Bitte wenden Sie sich direkt an die irakischen Behörden oder die irakische Botschaft in Berlin, um die für Ihren Fall jeweils zuständige Ersatzbehörde zu erfahren.

Leider kann die Botschaft selbst bei der Beschaffung von Personenstandsurkunden nicht behilflich sein, da die irakischen Behörden keine Amtshilfe leisten.

Urkundenbeschaffung in Deutschland

Deutsche Urkunden können bei den jeweils zuständigen Standesämtern in Deutschland direkt beantragt werden. Viele Standesämter bieten einen Online-Bestellservice an. Die Kontaktdaten der Standesämter können über Suchmaschinen im Internet gefunden werden. Weitere Informationen finden Sie in der rechten Spalte unter "Urkundenverkehr".

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema internationaler Urkundenverkehr, Beglaubigung, Legalisation, Apostille und Beschaffung von Urkunden finden Sie auf der Serviceseite Konsularinfo.diplo.de des Auswärtigen Amtes.

Internationaler Urkundenverkehr - Legalisationen, Apostille, Urkundenüberprüfung

Spezifische Informationen zu den Möglichkeiten einer Echtheitsprüfung irakischer Urkunden finden Sie auf der Serviceseite Konsularinfo.diplo.de des Auswärtigen Amtes. Hier finden Sie auch eine Liste mit Urkunden anderer Länder.

Merkblatt zur Echtheitsprüfung irakischer Urkunden

Verwandte Inhalte