Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Merkblatt zur Beantragung von Reisepässenfür volljährige Antragsteller

06.03.2022 - Artikel

Folgende Unterlagen sind vorzulegen (jeweils Original und 1 Kopie; Kopien immer im DIN-A4-Format)

  • 1 Passantragsformular , vollständig ausgefüllt und unterschrieben
  • 2 biometrische Passfotos in Farbe (3,5 cm x 4,5 cm), nicht älter als 6 Monate, siehe Fotomustertafel
  • Passgebühr, bar in USD
  • bisheriger deutscher Reisepass
  • Abmeldebestätigung des letzten Wohnortes in Deutschland
  • Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • Einbürgerungsurkunde oder Staatsangehörigkeitsausweis:

            - des Antragstellers, sofern er selbst eingebürgert wurde, bzw.
            - seines deutschen Elternteils, sofern der Antragsteller deutsch durch Geburt  ist = als Kind eines Deutschen

  • Bei Einbürgerung:   Zusatzerklärung   zur Staatsangehörigkeit
  • Sofern die Einbürgerung nach dem 24.05.2007 erfolgte, Bescheinigung über die Namensänderung/Namensangleichung gem. Art. 47 EGBGB
  • Heiratsurkunde, sofern sich bei Eheschließung der Familienname geändert hat
  • Bei Neueintragung eines Doktorgrades: Promotionsurkunde
  • Irakische Aufenthaltserlaubnis (bei nicht-Doppelstaatern)

Bei deutsch-irakischen Doppelstaatern zusätzlich:

  • irakische ID-Karte
  • irakischer Staatsangehörigkeitsausweis (sofern ID-Karte alten Formats vorgelegt wird)
  • irakischer Reisepass
  • Nachweis über den Wohnort, der in den Pass eingetragen wird (irakische Wohnortkarte o.ä.)
nach oben