Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

WICHTIGE INFORMATIONEN

03.03.2018 - Artikel

Wichtiger Hinweis

Ab sofort können bis zum 19. Dezember 2018 keine weiteren Vorsprachetermine für die Beantragung von Schengenvisa zur Verfügung gestellt werden. Das vom Generalkonsulat zur Verfügung gestellte Kontingent ist vollständig ausgeschöpft. Es wird daher gebeten, von direkten Vorsprachen und Anfragen im Generalkonsulat und bei VFS Global abzusehen.

Das Generalkonsulat wird zu gegebener Zeit erneut ein Kontingent ab dem 19. Dezember zur Verfügung stellen. Entsprechende Informationen werden rechtzeitig auf den Internetseiten des Generalkonsulats und von VFS Global bekannt gegeben.

------------------------------------------------

Achtung: Antragsteller die einen Termin zur Beantragung eines Visum zum Nachzug zu einem subsidiär Schutzberechtigten in Deutschland gebucht haben, werden von der Internationalen Organisation für Migration (IOM), der UN Migrationsagentur im Rahmen des Familienunterstützungsprogramms (FAP) kontaktiert werden.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihre Terminregistrierung noch gültig ist, oder wenn sich Ihre Kontaktdaten seit Ihrer Terminbuchung geändert haben (Telefonnummern und Mailanschriften), dann sollten Sie sich mit IOM in Verbindung setzen:

Erbil, Italian Village 1

Villa no. B4 & B5

+964 66 211 1500

Email: info.fap.iq@iom.int

Ab dem 01.08.2018 werden enge Familienangehörige (Ehegatten, minderjährige ledige Kinder und Eltern von minderjährigen Kindern) von in Deutschland lebenden subsidiär Schutzberechtigten Visa zum Zwecke des Nachzugs beantragen können. Nachzugswillige Familienangehörige können sich bereits jetzt auf dieser Internetseite für einen Termin zur Abgabe des Visumantrags registrieren: https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_realmList.do?request_locale=de&locationCode=subs

------------------------------------------------

nach oben